vorhandener Stall mit 220.000 Masthähnchen südliche Niederlande

Herausforderung:

Die Qualität des Trinkwassers hat sich erheblich verschlechtert. Das Wasser ist stark sichtbar mit Schwebeteilchen verunreinigt.

Der Wassercheck:

Das Wasser kommt aus einem 150 Meter tiefen Brunnen.

Die chemische Qualität des Wassers ist gut (kein Eisen, Mangan, Ammonium usw.).

Verschmutzung aus der Quelle mit organischen Schwebeteilchen (Torf).

Anhaltende Probleme mit der Trinkwasserqualität und schwerem Biofilm.

Unsere Lösung:

Eine Verunreinigung in Form von Schwebeteilchen ist im Grunde nicht schädlich für die Hühner. Jedoch werden so Probleme mit verstopften Filtern an den Futterplätzen verursacht. Zudem setzen sich derartige Verunreinigungen in der Wasserleitung ab. Die große Menge an Verunreinigungen, die kontinuierlich zugeführt wird, entwickelt sich zu einem starken Biofilm, den selbst Di-O-Clean nicht bewältigen kann. Die Di-O-Clean-Pumpe wurde schließlich abgeschaltet.

Die Lösung ist ein selbstreinigender Schmutzfilter von Summit Water Systems. Das Wasser an den Tränken ist jetzt von perfekter Qualität, ohne dass sich der Geflügelhalter darum kümmern muss. Keine verstopften Wasserfilter und Ablagerungen in den Wasserleitungen mehr. Die Di-O-Clean-Pumpe konnte erneut gestartet werden und kann nun ihren Zweck in vollem Umfang nachkommen: Das Trinkwasser sauber und keimfrei halten.

Kontakt mit Summit Water Systems aufnehmen

Möchten Sie Kontakt mit Summit Water Systems aufnehmen? Wollen Sie mehr über unsere Dienstleistungen und Produkte erfahren oder wünschen Sie eine unverbindliche Beratung? Übermitteln Sie uns Ihre Daten, stellen Sie Ihre Frage oder vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Berater.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.